Um euch gleich einmal den Wind aus den Segeln zu nehmen: Ich habe mehr erwartet! - Was aber nicht heißen soll, dass ich zur Konkurenz überlaufe! 😁

Um 19:00, pünktlich, begann die Live Präsentation auf der Apple Homepage. Leider ist mein Videoplayer, entweder auf Grund hoher Anfragen oder aber wegen meiner Internetverbindung, sofort zusammengebrochen! Erneutes Aufrufen der Seite brachte ständig einen "Host nicht erreichbar." Fehler.

Als ich nach großer Wartezeit dann doch "Live" dazuschalten konnte, war die Enthüllung des iPhone 6 und iPhone 6+ bereits so gut wie vorüber! Den roten Faden bis dahin, musste ich mir aus den Live Tweets zusammenspinnen. Ein Zeitversetztes Ansehen der Keynote war ebenso (technisch) unmöglich. Ein Disaster!

Das iPhone 6 wurde, wie üblich, als das Maß aller Dinge angepsriesen. Dabei passiert seit Jahren nichts wirklich spannendes daran, wenn wir mal ehrlich sind! Das Design ähnelt immer mehr dem allerersten iPhone (alles wird wieder runder) und wie schon zu erwarten war, beginnen die iPhones in Dimensionen zu wachsen, um den Konkurenten, wie Samsung & Co, gerecht zu werden. Klar gibt es Jahr für Jahr Updates an der Hardware, aber das sind keine wirklich spektakulären oder unvorhergesehenen Entwicklungen.

Interessanter war Apple's neuestes Betriebssystem, iOS 8 (das viel zu kurz kam), das für mobile Geräte wie iPod, iPhone, iPad und seit heute auch für die Apple Watch verwendet wird.

Und, OSX Yosemite, das heute mit keinem Wort erwähnt wurde?! Bis zuletzt hatte ich gehofft davon neues zu hören. Nichts!

Tatsache ist, dass das iPhone, erfahrungsgemäß, mehr Zeit für die Vorstellung bekam. Heute aber, stand ein anderes Produkt im Rampenlicht! Die Apple Watch!


Tim Cook bedient sich des Markenzeichens von Steve Jobs. Leider mit weit weniger Charme!

Alle Hoffnungen und Gerüchte wurden erfüllt. Die Uhr ist endlich da! Doch die anfängliche Euphorie um die Apple Watch, verfliegt spätestens nach der Bekanntgabe der Preise. Denn die Preis-Leistungs-Relation stimmt überhaupt nicht! Die Uhr gibt es nämlich in drei Ausführungen.

  1. Apple Watch: ist die Standart Version und diese kann ohne dem iPhone 6 oder iPhone 6+ gar nicht vollständing verwendet werden! Man benötigt sein Smartphone, um beispielsweise auf Nachrichten zu antworten.

  2. Apple Watch Sport: ist dasselbe, wie die Standartausführung, kann aber auch ohne dem iPhone zur Kommunikation eingesetzt werden. Sie hat außerdem einen Verstärkten Korpus aus gehärtetem Alluminium.

  3. Apple Watch Edition: ist wie Sport nur mit edlem, extragehärteten Goldgehäuse!

(Ob die Uhren nun Wasserdicht sind und wie stabil ihr Glas wirklich ist, kann noch keiner sagen.)

Die günstigste Ausführung bekommt man für schlappe 350,- EUR. "Ein Schnäppchen!"

Natürlich hat die Uhr einige neue Konzepte, die sie durchaus interessant machen! Zum Beispiel, die neue Ebene der Kommunikation.

Die Uhr ist in der Lage mit dem Träger durch verschiedene Aktionen zu kommunizieren. Visuell, Audiovisuell und durch Körperkontakt (z.B. leichte Vibration). Apple geht sogar soweit, dass sie einem den Weg zu einem Ziel zeigen kann, ohne dass man auf die Uhr schaut!

Durchaus bahnbrechend und voller Potenzial! Dennoch ist die Uhr meiner Meinung nach, noch nicht für jedermann erschwinglich und schon gar nicht essentiell notwendig.

Apple Produkte sind und bleiben eine Lebenseinstellung. So wie Steve sie geprägt hat!

Mein Fazit:

👍 iOS 8
👋 iPhone 6 und iPhone 6+
👎 Apple Watch
⁉️ OSX Yosemite