Wie ich bereits in diesem Post versprochen habe, stelle ich euch heute Codea von TwoLivesLeft vor!

✨ Mit diesem großartigen Tool habe ich meine 10-Finger-Karate-App programmiert. ✨

Die Qual der Wahl...

In der Welt der Programmierung gibt es, wie auch in der realen Welt, sehr viele Sprachen! Und in jeder Entwicklungsumgebung, die man benötigt, um Programme und Spiele zu schreiben, wird eine eigene Sprache gesprochen. - Vergleichbar mit den verschieden Kulturen auf der Welt.

Einige Sprachen sind schwieriger zu meistern als andere, bieten aber auch deutlich mehr Ausdruck und Vielfalt. Zu den leichteren kann man sagen: »In der Kürze liegt die Würze«. Jede Kultur hat außerdem ihren eigenen Charme und Tradition beizutragen.

Hätte man also die Aufgabe, die perfekte Sprache, und damit eine Kultur, auszusuchen, wäre man sicherlich in einer Zwickmühle! So ist das auch mit Programmiersprachen und den dazugehörigen Werkzeugen.


Mit Lua, habe ich die perfekte Sprache für mich gefunden! Sie ist sowohl simpel als auch mächtig! Meiner Meinung nach, die flexibelste aller Sprachen!

Codea spricht Lua! Dieses Duo pusht Programmierung auf ein neues Level!


TwoLivesLeft rules! - Keiner kann das besser.

Vor kurzem wurde Codea generalüberholt, was einige Änderungen mitbrachte, die sich aber vor allem auf das Tech, unter der Haube von Codea, konzentrieren. Nicht zu übersehen ist jedoch auch, dass Codea 2.0 nun ein ganz neues Interface im Look von iOS 8 bekommen hat.

Die komplette Liste an Änderungen kann auf der Website angesehen werden - alles hier zu erläutern würde einfach den Rahmen sprengen. Codea gibt es für ein paar Euro im App Store und ich empfehle jedem es zu laden und zu bewerten!

Codea’s hübsches und aufgeräumtes Interface lädt sofort zum Verweilen und Ausprobieren ein und genau dazu ist es da! Es ist ein Game-Framework das eines sehr gut kann - Sachen schnell und unkompliziert zum Laufen bringen und dazu passt keine andere Sprache besser als Lua! Aber Prototyping ist nur eine der vielen Stärken von Codea. Genau genommen kann man damit auch komplette Spiele und andere Arten von Apps programmieren und ohne Aufwand im App Store veröffentlichen, doch nirgendwo geht das einfacher und schneller als in Codea!

Den Anschluss finden?

Als Einstiegspunkt für die Erkundung von Codea dienen die Demo Projekte an der oberen hälfte des Projektmanagers. Man muss kein Abiturient sein um mit Codea durchzustarten und ich animiere jeden hier loszulegen und zu experimentieren. Es geht nichts kaputt, habt daher keine Angst auch mal selbst Hand anzulegen. Ändert oder löscht etwas und schaut euch die Ergebnisse des Pogramm's an. Nur so versteht man es!

Und wem das noch immer zu wenig Information ist, kann die komfortablen Hilfemenüs von Codea nutzen!

Weiterführendes

Im folgenden findet ihr eine Auflistung der Ressourcen, die mir halfen Lua besser zu verstehen. Vor allem war es aber pures Google! 😁 - Nämlich immer dann, wenn ich vor einem bestimmten Problem stand.

Leider sind die meisten Anleitungen und Hilfestellungen, die man online bekommt, in Englischer Sprache!

Daher beschloss ich ein Buch in Deutsch zu verfassen!

Um Anfängern den Einstieg zu erleichtern, habe ich die ersten Kapitel hier gepostet. Sollte es euch helfen, könnt ihr das komplette Buch bei iTunes laden! (Noch nicht online.)