Obwohl ich mich sehr für die Spieleentwicklung interessiere, war ich nie so ein richtiger "Gamer". Sicher habe ich in meiner Kindheit einige Spiele gespielt, aber bei weitem nicht so viele, wie meine Kommilitonen. Meinen ersten Computer habe ich erst mit 12 bekommen und damit den eingentlichen Einstieg schon fast verpasst. In diesem Alter haben manche den Pentium 3 auseinander gepflückt, während ich erst noch die Grundlagen gelernt habe. Ich hatte auch nie eine Spielekonsole, wie die XBox oder PlayStation gehabt. Auch keinen Gameboy. Erst viele Jahre später, als ich aus dem Alter praktisch raus war, habe ich mir solche Sachen nachträglich gegönnt. Spaß haben diese Dinge dann nicht mehr so sehr gemacht, wie als wenn ich sie hätte, als ich sie sehnsüchtig wünschte. Aber bald ist alles anders! Heute besitze ich allmöglichen Kram, den man für Geld so kaufen kann und experimentiere auch immer noch ganz gern damit. Letztens habe ich mir beispielsweise die PlayStation 4 gekauft, inklusive VR-Brille und Move Controller. Wenn du noch keine PS hast, solltest du dir schnell ebenfalls eine zulegen. Warum? Weil in den kommenden Monaten Dreams veröffentlicht wird! Noch ist kein genauer Termin bekannt, aber wenn es soweit ist, markiere dir diesen Tag rot in deinem Kalender!

dreams-game-title

Was Dreams ist? Was für eine Frage?! Bitte, bitte, bitte - google es und schaue dir alle Videos dazu an! Du wirst begeistert sein, ich verspreche es dir. Die offizielle Webseite sagt folgendes.

Dreams™ ist ein Ort, an dem man spielen und die Träume von Media Molecule und unserer Community erleben kann. Es ist außerdem ein Ort, an dem man seine eigenen Träume erschafft – ob Spiele, Kunst, Filme, Musik oder alles dazwischen und darüber hinaus.


Dreams ist nicht nur ein Spiel. Dreams ist eine komplette Game Engine! Du kannst damit Trailer, Kurzfilme, Musik und Musik-Videos und Spiele aller Art erstellen. Tatsächlich ist alles, was du in den YouTube Videos siehst, in Dreams direkt erstellt worden. Die Applikation erlaubt es dir interaktiv zu programmieren. Du kannst sogar Variablen erstellen und den Code visuell zusammenklicken. Du kannst 3D-Spielfiguren und Objekte modelieren und bemalen. Du kannst sie scripten, wie du möchtest und sie damit zum Leben erwecken. Du kannst NPC's erstellen. Du kannst alles animieren, mit Effekten belegen und jeden noch so kleinen Bereich der Engine und deines Spiels beeinflussen und steuern. Du kannst Open-World, Brett-, 2D und 3D Spiele erstellen. Die Engine bietet dir fertige Bauteile an (Trigger, Objekte u.ä.), die alle wiederum komplett in Dreams erstellt worden sind. Das heißt du kannst sie nachbauen, verändern, erweitern oder eigene, noch nicht existierende Bauteile selbst anfertigen.

Ich sage dir mein Freund, das wird das nächste Große Ding in Sachen Game Engines sein! Auf Wiedersehen Unity 3D & Co.*

* Das ist natürlich, zum Teil, sarkastisch zu verstehen. Obwohl Dreams, laut Hersteller, locker mit Engines wie Unity, Unreal Engine & Co. mithalten kann, haben alle diese Game Engines natürlich auch weiterhin ihre Existenzberechtigung. Aber Dreams wird für immer den Standart der letzten Jahrzehnte verändern! Und das ist ein Fakt. Glaube es mir ruhig.

dreams-play-session

Allein dieser Title rechtfertigt die Anschaffung einer so teueren Konsole. Ach und plane am besten gleich genug Mittel für die komplette PS-Palette ein (VR-Brille, Move Controlle, Kamera). Denn kurz nach dem Release wirst du in der Lage sein, in Virtual Reality zu arbeiten und deine Kreationen (deine Täume = Dreams) in VR anzubieten! Es wird einfach köstlich, sage ich dir! :p

Und bevor du auf Erkundungstour nach Dreams durch das Internet gehst, hier noch ein Vorgeschmack auf Games, die mit Dreams in 40 Stunden, während eines Team-internen Game-Jam's erstellt worden sind.